Das begehbare Programm der CDU im #fedidwgugl Haus in Berlin-Mitte: Ein Wahlkampferlebnis in 3D

fedig

20170914_203938Die CDU zeigt sich im diesjährigen Wahlkampf besonders interaktiv: Bis zum Wahltag am 24. September 2017 verwandelt sich das Kaufhaus Jahnsdorf in der Brunnenstraße 19 -21 in das erste begehbare Wahlprogramm der Welt: Besuchen Sie täglich von 10 bis 22 Uhr das #fedidwgugl Haus in Berlin-Mitte und machen Sie sich selbst ein Bild vom Programm der CDU.

In Zeiten, in denen die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, in Zeiten, in denen viele Menschen glauben, dass Ihre Stimme nichts bewegen kann, braucht es eine überzeugende Idee, den Menschen die Anliegen der Politik nahezubringen. Mit dem #fedidwgugl Haus in der Brunnenstraße 19-21 Uhr könnte die CDU ein Zeichen gesetzt haben: Politik ist greifbar und interessiert sich für den Bürger. Das begehbare Wahlprogramm der CDU stellt folgende Frage: Wie sieht ein Deutschland aus, in dem wir auch in Zukunft gut und gerne leben?

Anhand verschiedener Themenkomplexe, die der CDU besonders wichtig sind, haben die BesucherInnen die Möglichkeit, sich vom Wahlprogramm überzeugen zu lassen. Ein großer Themenschwerpunkt ist das Thema „Zukunft schreiben“. Auch hier zählt die Meinung der BesucherInnen: Die Roboter Emma und Dave notieren Ihre ganz individuellen Ideen für eine gute Zukunft. Wer das #fedidwgugl Haus in Berlin-Mitte nicht persönlich besuchen kann, hat die Möglichkeit, sich über Twitter mit #zukunftschreiben an der Diskussion zu beteiligen.

20170914_203531Ein weiterer und sehr wichtiger Punkt des begehbaren Wahlprogramms der CDU ist die „Familienpackung“. Ziel ist es, den Alltag für Familien und Kinder leichter zu machen. Die CDU wirbt mit Slogans wie „Kinder, Familie und Beruf – mit der CDU geht das“. Im Erlebnisraum zum Thema Familie kann sich der Besucher selbst ein Bild machen und sich auf eine spannende Entdeckungstour begeben. Die Themen Baukindergeld, Elternzeit, Kindergeld und flexible Arbeitszeiten stehen im Fokus der „Familienpackung“. Die CDU begreift sich als Partei, die sich stark macht für Familien und Kinder. Damit der Kinderwunsch nicht am Geld scheitern muss, hat sie das Erziehungsgeld sowie das sich daraus entwickelte Elterngeld eingeführt. Damit bekommen Eltern finanzielle Unterstützung in den ersten 12 bis 14 Monaten. Der CDU geht es um eine höhere Entlastung für Alleinerziehende, sie steht für eine familienfreundliche Arbeitswelt und hat zudem einen Rechtsanspruch auf Krippen- sowie Kitaplätze durchgesetzt.

„Der Puls der deutschen Wirtschaft“ ist ein weiterer Schwerpunkt des begehbaren Wahlprogramms der CDU. Das Herz, das die Besucher im #fedidwgugl Haus bewundern kann ist ein Symbol für die deutsche Wirtschaft, denn von ihr hängen der Wohlstand, die Lebensqualität sowie die soziale Sicherheit unseres Landes ab. Der CDU geht es um eine Verbindung von wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit mit gesellschaftlicher Solidarität. Sie steht dafür, dass Leistung sich lohnen muss und setzt sich ein für eine starke Wirtschaft und sichere Arbeitsplätze. Zudem geht es um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands.

20170914_202518Im Raum „Cyber Hero“ zeigt sich die CDU als Partei der Inneren Sicherheit. Es geht um die Sicherheit zu Hause, unterwegs und im Netz. In Spielen wird der Besucher zum Innenverteidiger Deutschlands, indem er Deutschland gegen Hackker verteidigt.

Der Themenschwerpunkt „Youropa“ zeigt die Vielfalt Europas. Die CDU zeigt, dass sie Europa als Wertegemeinschaft versteht. Der Euro als gemeinsame Währung ist ihre Antwort auf die Globalisierung. Der Raum „Youropa“ hält für jeden Besucher einen Stern bereit, denn jeder ist ein Teil von Europa. Die CDU setzt ein Zeichen für die europäische Einheit.

Mit Emojis kann der Besucher zeigen, wie er die Zukunft Deutschlands sieht. Auch jüngere Wähler werden angesprochen und finden beim virtuellen Rundgang möglicherweise viele gute Gründe, die CDU zu wählen oder aber sich gegen sie zu entscheiden.

Das interaktive Erlebnis im #fedidwgugl Haus in der Brunnenstraße 19-21 in 10119 Berlin hat bis zum Wahltag am 24. September 2017 täglich von 10 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.cdu.de/artikel/fedidwgugl-haus.

IHerzM